100. Spiele von Tobias Steimel

Tobias Steimel hat beim A-Klassenspiel FC Aich II – SC Malching 3:3 sein 100.Spiel für die Blau-Weißen absolviert. Der Steimel hat eine sehr starke 1.Halbzeit gespielt und auch das 1:1 erzielt. Er spielt seit er 10 ist für den FC Aich. Er hat also sehr viele ungezählte Juniorenspiele absolviert.

Gelungener Auftakt der D-Jugend

Sehnlichst wurde dem Punktspielstart unserer Jungs entgegengefiebert – nach fast einem Jahr mal wieder auf Punktejagd gehen! Letzten Samstag war es dann endlich soweit und die Reise nach Maisach konnte angetreten werden.

Die neuformierte Mannschaft aus den Jahrgängen 2008 und 2009 versuchte von Anfang an das Spiel zu bestimmen und konnte sehr schnell in Führung gehen. Durch eine Unachtsamkeit in der Aicher Abwehr kam der Gegner aber bis zur Halbzeit zum Ausgleich.

Der Neue im Trainerteam – Thomas Sterr – hat es zur Halbzeit richtig angesprochen: „Es ist ein ausgeglichenes Spiel – wer den größeren Willen hat wird gewinnen!“ 

Das nahmen sich unsere Jungs zu Herzen und in der zweiten Halbzeit spielte fast ausschließlich der FC Aich. Das Spiel lief nur auf das gegnerische Tor und so vielen in regelmäßigen Abständen die weiteren Tore für uns. Vereinzelte Angriffe und Chancen des Gegners wurden durch eine solide Abwehrleistung und unseren hervorragen Keeper David zunichte gemacht.

Unterm Strich ein mehr als gelungener Auftakt mit einem 6:1 Auswärtssieg.

Weiter so Jungs!

Der FC Aich trauert um Leonhard Kandler

Am 10. September 2020 ist unser Mitglied Leonhard Kandler verstorben

Im Alter von 18 Jahren ist der Harti dem FC Aich beigetreten. Hier ist er in den Anfangsjahren seinem Hobby – dem Fußball – nachgegangen und hat auf dem ersten Fußballplatz des FC Aich draußen am Hölzl gespielt.

Erst dieses Jahr im Mai durften wir ihn besuchen und zu seinem 90. Geburtstag gratulieren. Hier konnten wir ihm dann auch die Ehrenmedaille in Gold des Verbandes für seine langjährige Vereinstreue überreichen.

Bis zum Schluss war er immer am Verein interessiert und sofern es seine Gesundheit zuließ, war er auch bei Spielen oder Veranstaltungen bei uns.

Unsere Gedanken und unser Mitgefühl gelten seiner Frau Resi, seiner Familie und den trauernden angehörigen.

Lieber Harti – Wir werden dir stets ein ehrendes Andenken bewahren